Aktivitäten

Das Bioparadeis nimmt regelmäßig an Veranstaltungen teil, um die Idee der regionalen Versorgung mit Lebensmitteln zu verbreiten und die Gründung von Foodcoops zu fördern.

Bei folgenden Veranstaltungen sind bzw. waren wir vertreten:

Die Ringvorlesung, welche von Studierenden und Aktivist*innen organisiert wird, gibt einen vertieften Einblick in die Probleme des bestehenden Lebensmittel-und Agrarsystems, diskutiert aktuelle Hindernisse und Herausforderungen und stellt mögliche Alternativen und Handlungsmöglichkeiten vor. Dabei werden Referent*innen verschiedenster wissenschaftlicher Disziplinen sowie auch Aktivist*Innen und verschiedene politische Initiativen zu Wort kommen. Denn zur Schaffung neuer Alternativen braucht es nicht nur die Theorie, gerade auch das Handeln ist wichtig.

http://rvfoodsovereignty.wordpress.com/

Im Rahmen des alljährlichen Maispace, welcher in dem Jahr das Thema Sharing als Motto hatte, wurde eine Paneldiskussion abgehalten. Diskutant*innen waren Vertreter*innen von MetaLab, CarSharing, den GartenPriaten, dem Landjäger-Magazin und dem Bioparadeis.

http://www.maispace.at/

Der Solidar-Ökonomie-Kongress fand im Februar 2013 zum zweiten Mal in Wien statt. Hier gab es zwei Workshops, welche in Kooperation mit anderen Wiener Foodcoops abgehalten wurden:

- Wie gründen wir eine Foodcoop?

- Foodcoops als neue Konsumgenossenschaften

http://solidarische-oekonomie.at/index.php/de/dokumentation/dokumentation-kongress-2013